Ausflugsziele in Saalfeld und Umgebung

Historisches Stadtzentrum Saalfeld, Feengrotten und wunderbare Natur am Hohenwarte-Stausee

Reschwitz liegt direkt am Saale-Radwanderweg und auch Saale-Paddler finden eine Anlegestelle in unserem Ort. Machen Sie Rast in unserem Haus und nutzen Sie die vielen Möglichkeiten der Freizeitgestaltung in und um Saalfeld. Oder reisen Sie mit dem Auto an und erreichen Sie bequem die Ausflugsziele.

Stadtansicht Saalfeld (Saale)

Erkunden Sie selbständig das historisches Stadtzentrum von Saalfeld oder schließen Sie sich einer geführten Tour an. Von April bis Oktober können Sie auch an einer nächtlichen Stadtführung bei Fackelschein teilnehmen.

Für einen Besuch der Saalfelder Feengrotten sollten Sie unbedingt Zeit einplanen. In dem ehemaligen Aulaunschieferbergwerk können Sie die wohl farbenprächtigste Grotte der Welt bestaunen.

Bademöglichkeiten gibt es im nur 2 km von unserem Haus entfernten Freibad, in der Schwimmhalle Saalfeld, dem Erlebnisbad "Saale-Maxx" in Rudolstadt und am Hohenwarte-Stausee.

Wanderfreunde können von unserem Haus aus verschiedene Wandertouren starten. Versäumen sollten Sie es nicht, den Bienen- und Naturlehrpfad zu erkunden, der direkt an unserem Haus, einem ehemaligen Imkerhof, beginnt.

Die Heidecksburg Rudolstadt ist ebenfalls einen Besuch wert. Besonders beliebt ist die Ausstellung "Rococo en miniature" im alten Barockschloss.

Von April bis Oktober können die "Thüringer Bauernhäuser" in Rudolstadt, das älteste Freilichtmuseum Deutschlands, besichtigt werden.

Neben der Besichtigung der Burg Greifenstein in Bad Blankenburg ist eine Flugvorführung des Falkners sehr sehenswert.

Blick auf die Staumauer des Pumpspeicherkraftwerks HohenwarteBaden, Wandern, Angeln: all das können Sie am Stausee Hohenwarte

Wenn Sie das "Thüringer Meer", wie der Stausee auch liebevoll genannt wird, vom Wasser aus erkunden möchten, empfehlen wir Ihnen eine Rundfahrt mit mit der "Fahrgastschifffahrt Hohenwarte". Die Schiffe starten direkt an der Staumauer.